Max Barthelmess - Einrichtung - Design - Südliche Lebensart

Lederpflege

Leder ist ein Naturprodukt. Es trägt daher die individuellen Zeichen des jeweiligen Tieres. Insektenstiche, Verletzungen o.ä. hinterlassen Spuren auf der Haut des Tieres, die beim Leder-Herstellungsprozess nur teilweise verdeckt werden können. Damit ist ein synthetisch hergestelltes Lederimitat zwar gleichmäßig, jedoch vermittelt es nicht den unverwechselbaren Eindruck der Natur. Darüber hinaus gibt es keinen hygienischeren Bezugsstoff aus Leder - dieser Aspekt ist insbesondere für Allergiker entscheidend. Alle Lederarten benötigen regelmäßige Reinigung und Pflege. Jedes Leder sollte von Zeit zu Zeit abgesaugt und abgewischt werden. Da jedes Leder jedoch durch Raumklima, Sonne und Gebrauch nach und nach austrocknet, empfiehlt sich zusätzlich einen spezielle Pflege zu verwenden.

Rein-Anilin Leder bzw. naturbelassenes Leder

Das Leder regelmäßig feucht abwischen (nicht nass). Mindestens 1/4-jährlich mit dem Keragil Sanftreiniger von LCK das Leder komplett reinigen. Danach mit der Keragil Pflegecreme eincremen, dadurch wird das Leder nachimprägniert und rückgefettet (für lichtempfindliche Leder: Keralux Pflegecreme mit zusätzlichem Lichtschutzfaktor).

Semi-Anilin Leder bzw. leicht pigmentiertes Leder

siehe Pflege von Rein-Anilin Leder bzw. naturbelassenem Leder

Pigmentiertes bzw. gedecktes Leder

Das Leder regelmäßig feucht abwischen (nicht nass). Halbjährlich mit dem Keragil Sanftreiniger von LCK das Leder komplett reinigen. Danach mit der Keragil Pflegecreme eincremen, dadurch wird das Leder rückgefettet und wieder geschützt vor Schmutz wie Körper- oder Haarfett.

Rauhleder, bzw. angeschliffene Leder

Das Leder regelmäßig absaugen und aufbürsten (mit Rauhvlies oder Nubukreinigungstuch). Mindestens 1/4-jährlich mit dem Keragil Schaumreiniger von LCK das Leder komplett reinigen. Danach mit dem Keragil Imprägnierspray einsprühen, dadurch wird das Leder nachimprägniert und rückgefettet (für lichtempfindliche Leder: Keralux Lichtschutzspray mit zusätzlichem Lichtschutzfaktor). Nach der Pflege das Leder mit dem Rauhvlies (im Set enthalten) oder dem Nubukreinigungstuch aufbürsten, um die Fasern wieder aufzurichten.

Pflegeanleitung für Ledermöbel.pdf (24.04 kB)

persönliche Beratung im Einrichtungshaus:
Di-Fr 10:00 – 18:00 Uhr
Sa 10:00 – 15:00 Uhr
So-Mo geschlossen
Ich freue mich auf Ihren Besuch

per eMail:
24h rund um die Uhr
info@barthelmess-einrichtung.de

mobil:
täglich 10:00 – 18:00 Uhr
0177 / 8600828

Wichtige Termine und geänderte Öffnungszeiten
Rufen Sie uns doch einfach an!

Gerne beraten wir Sie auch telefonisch. Rufen Sie uns doch einfach an!

Tel.: 09191 / 2161

Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice